Nächste Veranstaltung in

Ein JavaScript Fehler ist aufgetreten.

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Freunde, liebe Balten,

 

wir möchten uns an dieser Stelle herzlich für die Unterstützung bei der Aktion Weihnachten im Schuhkarton bedanken. Ohne Eure Unterstützung hätten unsere lieben Weihnachtselfen nicht so viele Pakete für Kinder in Not packen können.

 

Schon seit dem Spätsommer liegen Lebkuchen und Spekulatius in den Regalen der Supermärkte. Und so haben wir den Geist der Weihnacht schon zur Ankneipe am 20.10. 2018 eingeladen und zahlreiche Spenden für die weltweit größte Geschenkaktion zu Weihnachten „Operation Christmas Child“ des christlichen Hilfswerks Samaritan’s Purse akquirieren können.

 

Als wir wussten, dass es Eure Hilfe möglich macht sechs Schuhkartons zu befüllen, kam trotz der angenehmen Temperaturen Weihnachtsfreude auf.

Unsere liebe Bettina Hesse hat mit ihrer Erfahrung vom letzten Jahr die Federführung übernommen und darauf geachtet, dass nichts und niemand vergessen wird.

Zunächst haben wir die alten Kartons neu eingekleidet und ihnen einen hübschen Weihnachtslook verpasst. Quasi ein Weihnachtsbox to go. Wir haben jeweils drei Geschenke für Mädchen und drei für Jungen im Alter von 2–4, 5–9 und 10–14 Jahren gepackt. Gefüllt wurden diese mit einer Mischung nützlicher und schöner Geschenke wie neuer Kleidung, Kuscheltieren, Spielzeugen, notwendigen Schulmaterialien, leckeren Süßigkeiten und natürlich einer Zahnbürste. Dazu hat unsere liebe Andrea Sieg niedliche Weihnachtskarten gebastelt, um so unsere persönlichen Festtagswünsche mit auf den Weg gegeben.

Wir möchten uns noch einmal vor Augen führen: „Jeder Karton bedeutet ein beschenktes Kind. Und jedes Kind ist wertvoll und von Gott geliebt – wir dürfen dazu beitragen, dass diese Botschaft für sie greifbar wird.“[1]

 

Diese Aktion hat uns wieder die Möglichkeit gegeben die Weihnachtsbotschaft neu zu entdecken und dank Euch Glücksmomente mit den Kindern zu teilen.

In diesem Sinn wünschen wir allen eine frohe und gesegnete Adventszeit und verbleiben mit einem herzlichen vivat, crescat, floreat Baltia ad multos annos!

 

Verena CBl

 

[1] Gerda Gewessler, Ehrenamtlich Mitarbeiterin; im Aktionsbericht Weihnachten im Schuhkarton 2017